6. Februar 2022 – Sondervorstellung Matinee

6. Februar 2022, 11:00, Stadtkino Wien Matinee ”Gedenken, Erinnern – was lernen wir daraus?” Barbara Staudinger – Direktorin Jüdisches Museum Heinz Fischer – Bundespräsident a.d. Katharina Stemberger, Produzentin Moderation: Bernhard Fellinger, Ö1 Einzelkarte: 9€ Karten: stadtkinowien.at/stadtkino/ office@stadtkinowien.at

THIS HUMAN WORLD – Special Mention!

DER SCHÖNSTE TAG hat beim diesjährigen @thishumanworld den SPECIAL MENTION Award in der Kategorie Austrian Competition gewonnen! Vielen Dank für diese Aufmerksamkeit – wir freuen uns schon, wenn der Film am 28.01 in die Kinos kommt  

28. JÄNNER 2022: Offizieller Kinostart

28. Jänner 2022, 19:30, Stadtkino Wien Sondervorstellung ”Der Akademiker – Ball oder:Wie Gedenkkultur parteipolitisch beschädigt wird.” Doron Rabinovici, AutorFabian Eder, RegisseurModeration: Bernhard FellingerEinzelkarte: 9€Karten: stadtkinowien.at/stadtkino/ 28. Jänner 2022, Graz – Kiz Royal – Kinostart

27. JÄNNER 2022 – Galapremiere in Wien

27. Jänner 2022, 19:30 Stadtkino Wien  ÖSTERREICH PREMIERE  in Zusammenarbeit mit dem Psychosozialen Zentrum  ESRA Moderation: Doron Rabinovici Einzelkarte: 9€ Karten: stadtkinowien.at/stadtkino/

26. Jänner 2022 – Sondervorstellung im Cinema Paradiso St. Pölten

26. Jänner 2022, 19:30 Cinema Paradiso St. Pölten PREVIEW – Sondervorstellung “Antisemitismus heute” Christian Rapp, Haus der Geschichte NÖ Fabian Eder, Regisseur Moderation: Heidemarie Uhl, Historikerin Karten: www.cinema-paradiso.at

10. OKTOBER 2021: Preview am 30. Jüdischen Filmfestival in Wien. Beginn: 18:30, Metro Kino. In Anwesenheit des Regisseurs

Fabian Eder lässt Zeitzeug:innen der Shoah sprechen. Dass dies nicht mehr lange möglich ist, wird schmerzlich bewusst, wenn diese mehr und mehr von uns gehen, wie etwa Aba Lewit im letzten Jahr. Er erzählt hier eindringlich über seine Erlebnisse, die eigene Flucht und Deportation. Die direkten Dialoge zwischen Überlebenden und

13. Juni 2021: „DER SCHÖNSTE TAG“ erhält den Publikumspreis der Diagonale ’21

DER SCHÖNSTE TAG wurde zu unserer Freude auf der Diagonale ’21 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Die 3.000,- Euro Preisgeld spenden wir weiter an das Psychosoziale Zentrum ESRA, eine Einrichtung der Israelitischen Kultusgemeinde Wien.

10.JUNI 2021: Welturaufführung auf der Diagonale ’21

Am 10. Juni 2021 feiert der Film im Rahmen der Diagonale 21 im Grazer Annenhofkino seine Weltpremiere. Gezeigt wird die Fassung mit den englischen Titeln und Untertiteln. Das Gespräch nach der Vorstellung moderiert Astrid Peterle, die auch als Kuratorin im Jüdischen Museum Wien tätig ist.

© 2022 DER SCHÖNSTE TAG . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.